Hallo Vereinsvorsitzende,

um eine möglichst große Anzahl von Thüringer Karateka in allen Altersgruppen zu erreichen, biete ich euch ein Stilrichtungstraining bei euch vor Ort in euren Vereinen an.

  • 1 x pro Monat
  • Aufteilung in verschiedenen Gruppen z. B Unter – , Mittel – und Oberstufe möglich
  • zeitgleich kann eine Talent – , Kadersicht ung Kata für Kinder und Schüler erfolgen

Gern stehe ich euch für Absprachen zu Terminen, Anzahl und Inhalt der Trainingseinheiten zur Verfügung.

Viele Grüße, Andreas Kolleck

Kata Landestrainer und Stilrichtungsreferent Shotokan Thüringen

Foto: Karate Austria

Im Vorarlberger Schulsport-Zentrum Tschagguns trafen die Nachwuchsauswahlen aus Österreich, der Schweiz und Deutschland aufeinander. Zur Vorbereitung der in Kürze stattfindenden Europameisterschaften der Jugend, Junioren und U21 in Finnland konnten die Karateka ihre aktuelle Form in den freundschaftlichen Begegnungen testen. Aus Thüringen verstärkten Mia Bitsch, Amelie Lücke, Florian Obitz, Sidney-Michelle Ott und Hannah Riedel das Team vor Ort. Deutschland konnte den Vergleich für sich entscheiden.

Ab dieser Woche heißt es nun auch endlich für Karatedeutschland: Daumen drücken und mitfiebern! Die Auslosung der Vorrundenbegegnungen findet am 4. August statt. Am Tag darauf startet Jasmin Jüttner in das Olympische Geschehen, am Freitag folgen Ilja Smorguner, Noah Bitsch und Wael Shueb sowie Jonathan Horne am Samstag. Wir wünschen allen Karateka viel Erfolg!

Alle Informationen sind immer aktuell auf der Homepage des DKV zu finden (www.karate.de).

Team Thüringen wird besonders mit Spannung dabei sein, schließlich wird unser Landestrainer Noah Bitsch Deutschland vor Ort vertreten!

LIEBER NOAH,

deine Schützlinge, Trainingspartner*innen, deine Freundeskreise sowie Bekannte aus der Karatewelt wünschen dir maximale Erfolge, einen kühlen Kopf,das nötige Quentchen Glück sowie viel Freude beim Genießen dieses historischen Momentes!

GO FOR IT!

…die Spannung und Vorfreude steigen! Im Hinblick auf die

Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio

wurde Noah Bitsch vom MDR Thüringen interviewt.

Seine Einblicke zur Vorbereitung sowie Gedanken auf der Zielgeraden vor seinem Start bekommt ihr hier im Beitrag vom MDR Thüringen Journal zu sehen. Dieser ist ebenfalls in der ARD Mediathek zu finden:

Am 22. und 25. Juli 2021 boten Karateka vom Karate Do Kwai Nordhausen, Seishinkai Jena, Bushido Ilmenau, Basti Dojo, Chikara Club Erfurt und Shotokan Dojo Leipzig in insgesamt drei Aufführungen interessante Einblicke in die Bereiche des Tesshinkan Kobudo und Karate sowie Shotokan Karate. Frank Pelny fungierte dabei unter anderem als Moderator und versorgte das Publikum mit entsprechenden Informationen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Mit über 700 Starts aus bundesweit 41 Vereinen starteten die Thuringia Open in die nächste Auflage. Am 17.07.2021 durfte das Ausrichter- und Veranstalterteam vom SKD Sakura Meuselwitz e.V. sowie Banzai-Karate E.T. Hirschberg/S. e.V. die Karateka in der Schnaudertalhalle in Meuselwitz begrüßen. Dabei erstreckten sich die Kategorien vom jüngsten Bereich der Minis bis hoch in die Erwachsenenklassen. Vielen Dank an das Ausrichter- und Veranstalterteam für diese Turniermöglichkeit sowie an alle Kampfrichter*innen vor Ort.

Am vergangenen Wochenende durfte sich nun auch endlich der Nachwuchsbereich über eine Turniermöglichkeit freuen. Mit knapp 200 Starts fand das U16 Randori im Waltershäuser Freizeitzentrum Gleis3Eck statt. Während am Samstag die Karateka der Altersklassen U7, U8, U9, U14 und U16 in versetzten Startzeiten aufeinandertrafen, wurden am Sonntag die Begegnungen der U10 und U12 ausgetragen.
Für die Kämpfer*innen aus Thüringen ging es dabei gleichzeitig um die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften.
Vielen Dank an das Ausrichter- und Veranstalterteam von Bushido Waltershausen sowie alle Kampfrichter*innen vor Ort.

Diese Aus- und Weiterbildungsmaßnahme des TKV wird für folgende Termine im Sportzentrum Ken Budo Heiligenstadt geplant:

22.10. – 24.10.2021 & 03.12. – 05.12.2021

Termine unter Vorbehalt

Anmeldebogen zum Download:

Dieses große internationale Turnier wartete mit einem qualitativ starken Starterfeld auf. Die 1590 gemeldeten Nennungen aus 50 Nationen erstreckten sich vom 30.06.-04.07.2021 auf mehrere Wettkampftage. Auch einige Starter*innen sowie Coaches des Thüringer Karateverbandes waren vor Ort im Einsatz.

Diesen Beitrag weiterlesen »

1034 Karateka aus 15 Nationen fanden sich am 26. und 27. Juni 2021 in Salzburg ein. Einige aus Thüringen stammende Kämpfer*innen konnten ihre guten Leistungen hier bei internationaler Konkurrenz unter Beweis stellen:

1. Platz
• Amy Wicklein (U14 -45kg)
• Florian Obitz (Jugend -52kg)
• Mia Bitsch (Juniorinnen -53kg)
• Hannah Riedel (Juniorinnen +59kg)

2. Platz
• Dalia Dawoud (U14 +50kg)
• Renée Stein (Juniorinnen -59kg)
• Amelie Lücke (U21 +68kg)

3. Platz
• Luise Röder (U12 -36kg)
• Florian Braunroth (U12 -32kg)
• Emily Fink (U14 -45kg)
• Paul Frensel (U14 -55kg)
• Sidney-Michelle Ott (Juniorinnen -48kg)

Herzlichen Glückwunsch!

Archive