Auch der Thüringer Karateverband e.V. drückt sein tiefes Mitgefühl aus. Hanshi Fritz Nöpel (10. DAN), der als Wegbereiter des Goju-Ryu-Karate in Deutschland galt, verstarb im Alter von 85 Jahren.

Auf der Seite des Deutschen Karateverbandes e.V. wurde ein Nachruf veröffentlicht. Ruhe in Frieden, Oss!

Wir gratulieren unserem Präsidenten Falk Neumann ganz herzlich zu seinem

60. Geburtstag!

Alles Liebe & Gute für dein neues Lebensjahr, allem voran natürlich viel Gesundheit und Schaffenskraft.

Noch bevor uns die Nachricht des zweiten Lockdowns ereilte, fand vom 24.10. – 01.11.2020 die diesjährige C-Trainerausbildung Breitensport im Freizeit- & Erholungspark Possen in Sondershausen statt. Während des Kompaktblocks hatten die angehenden Trainer/innen die Möglichkeit, sowohl Theorie- als auch Praxisseminare bei Top-Referenten von #teamthüringen zu erleben. An dieser Stelle sei hiermit ein herzliches Dankeschön für die tolle Leitung der Ausbildung durch die Referenten/Referentin ausgerichtet!

Unter den angehenden C-Traineranwärterinnen befand sich auch Cornelia Lässing (Shotokan Dojo Jena e.V.), die ein umfassendes und tolles Resümee der erlebten Woche verfasst hat. Unbedingt lesenswert!

Vielen Dank für diesen ausführlichen Erfahrungs- und Situationsbericht.

HIER GEHT’S ZUM ARTIKEL:

Neuigkeiten vom Landessportbund Thüringen

Liebe Sportfreunde und Mitglieder,

wie ihr sicherlich alle bereits aus den Nachrichten entnommen habt, wurde der gesamte Sportbetrieb wieder lahm gelegt.

Daher werden natürlich die Landesmeisterschaften der Kinder am 07.11.2020 in Meuselwitz ausfallen. Auch alle Landeskadertermine im November sind gestrichen. Inwieweit wir im Dezember wieder Maßnahmen durchführen können, bleibt abzuwarten.

Wir drücken die Daumen, dass wir alle gut durch diese Zeit kommen. An alle Mitglieder der einzelnen Vereine…bleibt bitte eurem Sport treu und unterstützt damit euren Verein…

nur GEMEINSAM sind wir stark!

Bleibt bitte alle schön gesund. Auf dass wir bald alle wieder gemeinschaftlich trainieren können.

Euer TKV-Team

Impressionen

der A-Trainerfortbildung des Deutschen Karateverbandes e.V., welche vom 17.-18.10.2020 in Erfurt stattgefunden hat.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Diese dotierte Auszeichnung fand in diesem Jahr vor besonderer Kulisse im Zeiss-Planetarium in Jena statt. Die Stiftung ehrte insgesamt elf Thüringer Nachwuchstrainer für ihre erfolgreiche Arbeit und großes Engagement.

Unser herzlicher Glückwunsch geht an Fabian Kunze / Nippon Gotha e.V. für diese Würdigung seiner Leistungen! Auf dass du deinen Schützlingen auch in den folgenden Jahren aktiv und erfolgreich zur Seite stehen kannst.

Ein Dankeschön an die Stiftung Thüringer Sporthilfe für die gelungene Ausrichtung dieser Veranstaltung .

Foto: Stiftung Thüringer Sporthilfe

Ready to fight!

Das waren am Wochenende auch wieder einige unserer Thüringer Karateka sowie Teilnehmer/innen aus weiteren Bundesländern. Insgesamt konnten 52 Vereine beim diesjährigen U18 Randori in Waltershausen begrüßt werden, welches sich über zwei Tage erstreckte.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Ebenfalls wieder fleißig voran geht es im Bereich Para-Karate.
Am vergangenen Wochenende fand sich die Para-Karate-Nationalmannschaft in Berlin ein, um ein gemeinsames Trainingslager zu absolvieren. Mit dabei auch unser Athlet Sven Baum aus Thüringen. 💪

Fotos: Sven Baum

Auch in Thüringen ging es am vergangenen Wochenende in Pößneck wieder zur Sache!

Mit den Thuringia-Karate-Open fand nun auch bei uns das erste Turnier nach der Corona-Pause statt. Die Ausrichter und Veranstalter SKD Sakura Meuselwitz e.V. und Banzai-Karate E.T. Hirschberg/Saale e.V. konnten mit dem auf die Beine gestellten Hygienekonzept den Karateka die Möglichkeit zum sportlichen Vergleich bieten.
Insgesamt konnten 429 Starts aus 26 Vereinen verzeichnet werden.
Großes Lob an die Veranstalter sowie alle vorbildlichen Teilnehmer/innen.

Nun bleibt zu hoffen, dass auch die in der nächsten Zeit anstehenden Wettkampftermine, wenn auch unter den besonderen Bedingungen, zu realisieren sind.

Archive