Meuselwitz. Im Landesleistungsstützpunkt für Karate „Sakura“ Meuselwitz barsten wieder einmal mehr 3 Tage
lang fast die Wände, als sich 74 Karate-Sportlerinnen und Sportler sowie 15 Betreuer zur jährlichen größten gemeinsamen Kadertrainingsmaßnahme des Thüringer Karate Verbandes in Meuselwitz trafen.

Am Freitag, gegen 17:00 Uhr, reisten die Teilnehmer aus ganz Thüringen an. Anschließend folgte sofort die erste Trainingseinheit in zwei Hallen. Abends gab es asiatische Küche worüber sich alle freuten und der Tag endete, mit einem Kinoabend.
Diesen Beitrag weiterlesen »

„The 1st Okinawa Karate International Tournament“

05.08.2018 – im Budôkan („Halle der Kampfkünste“) der Präfektur Okinawa in Naha läuft das Finale in der Kategorie „Adult I – Sai Kata“ (Sai = Metalldreizack). Da ich meinen eigenen Wettkampf mit Bô (Langstock) schon beendet hatte, agierte ich als Betreuer für meine Schüler. Hagen Walter aus Jena steht gerade im Finale gegen einen Wettkämpfer aus Okinawa. Die große Wettkampfhalle, in der an den Vortagen noch gleichzeitig auf 8 Wettkampfflächen Vergleiche stattfanden, war erfüllt von erwartungsvoller Stille. Mit einer 4:3 Entscheidung der Kampfrichter kam schließlich die Erlösung und Hagen konnte den Weltmeistertitel erringen und damit seinen Titel von 2015 erfolgreich verteidigen. Somit sind 4 meiner 7 gestarteten Schüler unter den ersten 5 Weltbesten ihrer jeweiligen Kategorie: 1x 1. Platz (Hagen Walter), 1x 4. Platz (Michaela Frost) und 2x 5. Plätze (Sebastian Edelmann, Martin Mähler). Und das direkt im Mutterland des Karate und Kobudô (Karate mit Waffen).
Diesen Beitrag weiterlesen »

Liebe Sportfreunde,

im Rahmen des Karatelehrganges in Neustadt/Holstein fand ein Treffen mit einer Japanischen Delegation aus Saga statt. In den konstruktiven Gesprächen mit DKV Vizepräsident Falk Neumann, Leistungssportkoordinator Christian Grüner, Nachwuchsbundestrainer Klaus Bitsch und Landespräsident von Schleswig-Holstein Wolfgang Hagge, wurde eine mögliche Zusammenarbeit zu den Olympischen Spielen 2020 und darüber hinaus diskutiert. Dazu gehört auch eine Zusammenarbeit der Länder Schleswig-Holstein und Thüringen mit der Region Saga.
Am Ende waren sich alle Beteiligten einig – ein positives Treffen mit positiven Signalen für den Karatesport in Japan und in Deutschland.

Falk Neumann
Präsident TKV
Vizepräsident DKV

Lizenzverlängerungen können lästig sein. Umso erfreulicher, wenn die einmal investierte Zeit nicht verschwendet wird!

Wie jeder weiß, müssen C/B-Trainerlizenzen regelmäßig verlängert werden. Aus diesem Grund trafen sich am letzten Aprilwochenende Trainer aus Thüringer (und sächsischen) Vereinen in Meuselwitz.

Dem Referenten Vico Köhler gelang es, durch Aufgreifen immer interessanter Themen wie z.B. Kommunikation im Sport, Trainingskonzeption, Motivation im Training aber auch neuester Änderungen von Seiten des Gesetzgebers, die Teilnehmer bis zum späten Freitagabend bei der Stange zu halten.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Unsere Bronzemedaillengewinnerin von den Istanbul Open 2018, Karate 1 Premier League

🥉Jana Bitsch, Kumite Demen -55kg

Nach 0:0 siegt Jana klar mit 5:0 im Pflichtentscheid gegen Japan

Der Thüringer Landesverband konnte sich mit einem sensationellen ersten und zweiten Wettkampftag Platz 1 in der Länderwertung sichern. Vielen Dank an alle Athleten, Trainer, Betreuer und Eltern ohne Euch wäre solch ein Erfolg nicht möglich. Nicht zu vergessen das gesamte Helferteam vom USV Erfurt welches wieder einmal eine tolle Deutsche Meisterschaft ausgerichtet hat. Vielen Dank.

Unsere Deutschen Meister 2018:

Marlon Henze Kumite Jugend
Mia Bitsch Kumite Jugend
Amelie Lücke Kumite Jugend
Renee Stein Kumite Jugend
Celine Mallee Kumite U21
Madeleine Schröter Kumite U21
Michaele Queck Kumite U21

USV Erfurt Kata Team männlich Junioren
USV Erfurt Kata Team männlich U21
Bushido Waltershausen Kumite Team weiblich U21

Am Freitag, den 25. Mai findet kein Kadertraining statt. Dafür ersatzweise am 8. Juni.

Bianca

Auf zum 26.Gasshuku-Do in Kelbra am Stausee
Bereits zum 26. Male treffen sich dieses Jahr vom 29.Juni bis 01.Juli 2018, viele Karateka am Fuße des Kyffhäusers in Kelbra zum alljährlichen Gasshuku-Do.

Das Karatecamp am schönen Stausee zu Kelbra, ist kaum vergleichbar mit herkömmlichen Wochenendlehrgängen im Karate – Do. Für das aufeinander abgestimmte Training im Dojo (große gut belüftete Zweifeldersporthalle), konnte wie in den vielen Jahren zu vor, die Karatemeister Lothar J. Ratschke (8.Dan), Frank Pelny (6.Dan), Veit Neblung (5. Dan) und Thomas Budich (4.Dan) verpflichtet werden.

Das Besondere an diesem Lehrgang ist, dass methodische Lehrgangssystem und die familiäre Geselligkeit bei hunderten von Teilnehmern. Selbst die so genannten Erstteilnehmer fühlen sich von Anfang an so wohl bei uns, als wenn sie schon viele Jahre dabei gewesen wären. Das zeichnet uns und die Teilnehmer an diesem Lehrgang seit nun mehr 26 Jahre aus.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Längst überfällig war es wieder einmal, Danke zu sagen!

Für ihre hervorragende Arbeit, Unterstützung und Zuverlässigkeit wurde Melanie Müller-Schwefel (Asahi-Dojo Königsee) für ihre Arbeit in der Verbandsjugend des Thüringer Karate Verbandes geehrt.

Hierzu entsandte Vico Köhler Melanie zur Thüringer Sportjugend, welche den Jugendpreis an die zu Ehrende im würdigen Rahmen übergab.

Die Glückwünsche gehen nunmehr nicht nur an Melanie, sondern auch an ihren Vereinschef Mike Hainke!

Vico Köhler

Download: Ergebnisse

Archive