Erfurt. Gleichzeitig und zur Verlängerung ihrer C- oder B-Trainer-Lizenz vom 20.10. bis 21.10.2012, nutzten am 20.10.2012 einige junge aber auch bereits erfahrene Trainer und Dojo-Leiter das Seminar für Trainer von Kindergruppen im Chikara-Club-Erfurt. Dieses Seminar galt vor allen Dingen den Themengebieten – Kind gerechtes Karate – sowie – Selbstverteidigung und Verhaltensregeln für Kinder! Neben den Bereichen Kata, Kumite oder Sound-Karate, stand jedoch für den Seminarleiter Frank Sattler die Sicherheit unserer Kinder in der heutigen Zeit und für die Zukunft im Vordergrund.

Natürlich brachte er diese Problematik für uns als Trainer nicht nur von der praktischen Seite her anschaulich rüber, sondern verstand es durch seine langjährige Erfahrung mit den verschiedenen Altersgruppen auch, dass man seine theoretischen Darstellungen und Erläuterungen sich bildlich vorstellen konnte. Auch wenn mit unter das gesamte Seminar mit viel Spaß und Witz von statten ging, so wurde es dennoch von allen Teilnehmern sehr ernst genommen. Da ich selbst bislang an jedem Seminar von Frank dieser Art teilgenommen habe, Trainer von Kindern im Alter 4 bis 13 Jahre bin, in einem Bereich arbeite, wo das Wort „Sicherheit“ hoch angebunden ist und groß geschrieben wird, hatte ich mich auch darüber gefreut, dass viele neue Gesichter/ Interessenten/ Trainer und Dojo-Leiter an diesem Seminar teilnahmen. Denn auch sie stellten fest, dass das Seminar nicht nur zur Weiter- und Fortbildung eines Trainers dient, sondern auch zum Nachdenken und dem Austausch von eigenen gemachten Erfahrungen immer wieder anregt.

Klaus-Peter Pieles
Chikara-Club-Erfurt

Archive