,,[…] jemand, der immer für jeden da ist, egal ob im Sport oder Verband. Dass man mit dir immer Spaß haben kann, auch wenn das Training noch so anstrengend ist. Loyal gegenüber deinen Mitmenschen. Du bist zielstrebig, immer offen für neue Sachen und neue Ideen. Du bist für die Meisten nicht nur ein Trainer, sondern ein Freund, Mentor, Motivator, Vorbild, aber auch eine Autoritätsperson‘‘, so konnte man aus der Laudatio von Claudia Sattler am gestrigen Abend vernehmen.

Diese durfte sie im Rahmen der Auszeichnung Trainerförderung der Thüringer Sporthilfe auf ihren Bruder und unseren TKV Vize-Präsidenten, Coach mit WKF-Lizenz sowie Trainer des Karate Dojos Chikara-Club Erfurt e.V., Swen Sattler halten. Die Ehrung wurde in einem feierlichen Rahmen auf der Bundesgartenschau in Erfurt vorgenommen, wobei insgesamt neun Trainer durch Dr. Bernd Neudert (2. Vorsitzender der Stiftung) und Helmut Holter (Kuratoriumsvorsitzender und Thüringer Sportminister) gewürdigt wurden.

Lieber Swen, du hast dir diese Auszeichnung redlich verdient und erarbeitet! Vielen Dank für deinen intensiven Einsatz im Verein und im Thüringer Karateverband. Wir hoffen, dass du uns noch viele Jahre mit deiner Motivation und Begeisterung anstecken kannst.

Herzlichen Glückwunsch!

Archive