Sportliche Bestleistungen und ehrenamtliches Engagement sind die Motoren des Thüringer Sports. Der Landessportbund Thüringen (LSB) und die Thüringer Sportjugend (ThSj) führen in diesem Sinne, seit vielen Jahren Ehrungsveranstaltungen durch, auf welchen junge Leistungs- und Verantwortungsträger ausgezeichnet werden.

Unter dem Motto: „Jugend trifft Ehrenamt trifft Sport“ (JES), mit Unterstützung der Thüringer Ehrenamtsstiftung sowie dem Thüringer Kultusministeriums, fand am 14. Juli 2006, ausgerichtet von der ThSj im LSB Thüringen e.V., an der Landessportschule in Bad Blankenburg eine neuartige Auszeichungsveranstaltung statt, bei der auch Karatekas unseres Verbandes ausgezeichnet wurden. Dabei wurden erstmals die Preisträger des „Pierre-de-Coubertin-Schülerpreises“, erfolgreiche Nachwuchsleistungssportler in den nichtolympischen Sportarten sowie als Jugendsprecher oder Übungsleiter engagierte junge Ehrenamtliche gemeinsam geehrt.

Umrahmt wurden die Ehrungen von Marcus Pröhl und Robin Wenzel von einem Programm mit sportlichen und kulturellen Highlights Thüringer Vereine. Bereits am Nachmittag ab 15.00 Uhr konnten die zu Ehrenden und Gäste an sportlichen und thematischen Workshops teilnehmen. Ein italienisches Buffet sorgt für gefüllte Mägen. Eine „Ehrungslounge“, eine Cocktailbar, eine junge Jazzband und ein DJ boten darüber hinaus den festlichen Rahmen für eine einmalige Partynacht. Ein Von dieser Stelle nochmals ein Dankeschön unseren jungen Ehrenamtlern! Weiter so!

Vico Köhler

Archive