Der Thüringer Karate Verband war dieses Mal Gastgeber der Deutschen Meisterschaften der Schüler und Jugend. Vor einer tollen Zuschauerkulisse wurden am Samstag die Kumite-Einzel- und am Sonntag die Kata- sowie Mannschaftsdisziplinen in Erfurt ausgetragen. Die Ausrichtervereine USV Erfurt und Chikara-Club Erfurt sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Einen herzlichen Dank für diese sehr gute Repräsentation des Verbandes!!!

Im Medaillenspiegel der Schüler belegte Thüringen mit viermal Gold, einmal Silber und dreimal Bronze einen sensationellen 1.Platz und verwies Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg auf die Plätze. Linda Lachmund, Alexander Tunert, Dennis Bolduan und Christoph Genau sind unsere neuen amtierenden Deutschen Meister im Kumite Einzel der Schüler.

Den ersten Platz im Medaillenspiegel der Jugend verpassten unsere Wettkämpfer nur knapp. Mit 10 Medaillen holten sie zwar das meiste Edelmetall, konnten aber in 7 Finals „nur“ zweimal gewinnen. Jana Bitsch schaffte es als Einzige, sich bis zum letzten Kampf durchzusetzen, den sie mit bzw. gegen Katharina Jäckel bestritt. Falk Kelbassa, Isabell Grube, Steffen Pfestroff und das Kumite Team der Damen aus Hirschberg schafften zwar den Einzug ins Finale, mußten sich aber einer Niederlage hinnehmen. Desweiteren überzeugte das Kumite-Team der Jungen aus Waltershausen, das das letzte Finale für sich entscheiden konnten.

{mosimage}
Herzlichen Glückwunsch!!!

In unserer Bildergallerie gibt es die ersten Fotos.

Archive