Salzburg. Über 10 Nationen mit insgesamt 950 Startern reisten nach Salzburg zu den Austria Junior Oen 2009 an. Viele Teilnehmer nutzten die Meisterschaft um internationale Wettkampf-Praxis im Vorfeld der Jugend- Weltmeisterschafften und des U 21 World-Cups im November zu bekommen. So reiste beispielsweise auch der DKV-Jugend-Bundestrainer Klaus Bitsch mit seinem Kern-Kader nach Salzburg an.

Aufgrund der hohen Qualität und Quantität an jungen Sportlern war es dann natürlich keine große Überraschung, dass es hochklassige Kata- und Kumite-Begegnungen während des gesamten Wettkampf-Tages zu beobachten gab. Und mittendrin statt nur dabei waren zahlreiche Thüringer Spitzen-Athleten. Ihr tolles Engagement auf der Tatami wurde folgerichtig mit vielen Medaillen belohnt:

1.Platz Ludwig Schwerdt Kumite männlich U 16 -57kg
1.Platz Jessy Neumann Kumite weiblich U 16 -47kg
2.Platz: Peter Friedensohn Kumite männlich U 21 +78kg
2. Platz Florian Genau Kata männlich U 21
2. Platz USV Erfurt 1 Kata Team männlich
(Florian Genau, Max Auffenbauer und Jacob Gelhoff.)
U21
3.Platz Julia Friedensohn Kumite weiblich U 16 +54kg
3. Platz Antje Mager Kumite weiblich U 16 -47kg
3. Platz Dennis Bolduan Kumite weiblich U 18 -61kg

mehr Bilder

Christian Grüner

Archive