Meuselwitz. Am 4. Februar 2012 wurde das ostthüringische Meuselwitz wieder einmal zum Schauplatz von spannenden Karatebegegnungen. Der Jugend- und Schulsportreferent des Thüringer Karate Verbandes und gleichzeitige Leiter des Meuselwitzer Landesleistungsstützpunktes, des SKD „Sakura“ Meuselwitz, hatte die Landestrainer der Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen mit je einer Schülerauswahl eingeladen. Aufgeteilt nach Geschlecht und Gewichtsklassen hatten alle Kämpfer, die Möglichkeit im System „Jeder-gegen-Jeden“, die neuesten Wettkampfregeländerungen zu testen.
Nicht nur für die Kämpfer bedeutet das neue Regelwerk eine Umstellung, sondern auch für die thüringer Kampfrichter, welche dieses kleine Turnier für eine Schulungsmaßnahme nutzten.
Nachdem die Einzel-Ausscheide beendet waren und so die besten Kämpfer der jeweiligen Kategorien nach Bundesländern ermittelt waren, durften die Besten aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen nochmals als Team ihr Bundesland vertreten.
In spannenden und zum Teil technisch hervorragenden Kämpfen konnte sich Thüringen vor Sachsen-Anhalt und Sachsen in der Teamwertung behaupten.

Vico Köhler

Archive