Karateverein Ken Budo Heiligenstadt e.V. zum vierten Mal Ausrichter

4-eichsfeld-open-collage-2

Am Samstag, den 03.09.2016, nahmen 27 Vereine (u.a. Erfurt, Kemtau, Frankfurt, Wentorf, Kassel, Leipzig, Seelze, Syke) den Weg nach Heilbad Heiligenstadt auf sich, um das Leistungsniveau nach den Sommerferien festzustellen. Mit 411 Starts konnte in diesem Jahr eine neue Höchstzahl erreicht werden. In diesem Jahr wurde das Turnier außerdem durch internationale Beteiligung bereichert; zwei holländische Vereine sowie ein Verein aus Lettland stellten sich der Herausforderung. Um 9 Uhr startete der Wettkampf mit der
offiziellen Begrüßung des Kampfrichterreferenten Mitja Suck. Anschließend bestritten die Jüngsten (U6) ihre Kämpfe.

In den verschiedenen Kategorien Kata und Kumite konnten sich die Teilnehmer messen und versuchen, das Erlernte aus den Trainings umzusetzen. Auf insgesamt 4 Tatamis wurden die Begegnungen ausgeführt. Auch in diesem Jahr gab es eine Kategorie für Menschen mit
Handicap. Im Verlaufe des Turniers konnte man viele schnelle und spannende Kämpfe beobachten.
Großer Dank gilt allen Helfern, Teilnehmern, Trainern und die diese Veranstaltung ermöglicht haben. Ebenso großer Dank geht an die Sponsoren Leoma-Partner GmbH, Devcon Softwareentwicklung Eichsfeld, PAW Plakat- & Außenwerbung sowie Layoutwerkstatt für die Unterstützung.Trainer Peter Friedensohn war zufrieden mit der Leistung seiner Schützlinge bei diesem Turnier, für viele Teilnehmer war es ihr Wettkampfdebüt.
Der Karateverein Ken Budo Heiligenstadt e.V. freut sich schon auf das nächste Jahr, wenn
am 02. September 2017 die 5. Eichsfeld-Open stattfinden.
(Bilder von Thomas Henze)
Ergebnisse der einzelnen Platzierungen sowie die Bilder sind auf unserer Internetseite
www.kenbudo.de unter Eichsfeld-Open veröffentlicht.

4-eichsfeld-open-collage-2

Katrin Hunold

Archive