Den Abschluss der Reihe der diesjährigen Deutschen Meisterschaften bildeten die Altersklassen der Masterklasse sowie U21 in Kempen.

Unser Landesverband wurde am Samstag durch Nico Wojna vertreten. In der Klasse Ü35 +80kg stellte er sich der nationalen Konkurrenz. Leider besaß er im weiteren Verlauf keine Chance auf die Trostrunde.

Am Sonntag traten die Karateka der U21 auf die Tatami. Bei den Jungen starteten Francesco Ehrhardt (U21 -60kg) und Paul Matkey (U21 -75kg) in das Turnier. Dieses Mal mussten sie sich ihren Mitstreitern leider geschlagen geben, wobei für Paul das Podest zum Greifen nah war. Er erkämpfte sich einen 5. Platz.

Talina Titz präsentierte sich in guter Form und startete motiviert in ihre Begegnungen. Am Ende konnte sie diese Meisterschaften als Deutsche Vize-Meisterin der Klasse U21 +68kg beenden.

Herzlichen Glückwunsch!

Laura Siemon (U21 -68kg) bewies an diesem Tag großen Kampfeswillen und Durchsetzungsvermögen. Ihre Vorrunden konnte sie erfolgreich bestreiten und zog in das Finale ein. Dort wurde es nach längerer Führung noch einmal spannend, jedoch konnte Laura ihre Leistung mit einem Punkt Vorsprung unterstreichen. Damit gehen

herzliche Glückwünsche

an die neue Deutsche Meisterin von Bushido Waltershausen!

Ein Dankeschön richten wir ebenfalls an alle Coaches, die unsere Athletinnen und Athleten vor Ort unterstützten sowie an unsere Sponsoren Umzüge Rothe & Tsunami Sport für den Support.

Das komplette Fotoalbum der DM in Kempen ist unter folgendem Link zu finden:

Fotos: Team Thüringen

Archive