Am 18. und 19. Mai fanden die Deutschen Meisterschaften der Jugend, Junioren, U21 und Senioren in Erfurt statt. Mit insgesamt Am ersten Wettkampftag konnte sich Madeleine Schröter in einem souveränen Finalkampf den Deutschen Meistertitel in der U21 sichern. Neben Madeleine standen auch Amelie Lücke, Lukas Aschoff und das Junioren Kumite Mädels Team mit Amelie Lücke, Mia Bitsch, Zoe Sommer, Alexandra Wagner und Laura Simon in den abendlichen Finals, mussten sich jedoch ihren Gegnern geschlagen geben. Damit schlossen die Thüringer Starter den ersten Tag mit 1x Gold, 3x Silber und 1x Bronze ab.

Die Leistungen unserer Athleten waren auch an Tag Zwei hervorragend. Es gab Gold für René Stein, Sidney Ott und dem U21 Kata Team des USV Erfurt. Silber erkämpften sich Mia Bitsch, Chiara Wetzel und Antoine Dimar. Die Bronzemedaille konnten sich Hanna Riedel, Collin Schulz, Maxim Schneider und das Junioren Kata Team des USV Erfurt sichern. Im Medaillenspiegel erreichte Thüringen einen starken 4. Platz. Ein großes Lob geht an alle Helfer rund um das Ausrichter Team des USV Erfurt die mittlerweile zum 15 x in Folge eine Top Meisterschaft organisiert haben.

Archive