Wie bereits im vergangenen Jahr reisten wir mit einer großen Delegation von 44 Sportlern und 4 Betreuern des Thüringer Karateverbandes nach Aalborg in Dänemark. Insgesamt nahmen an der Veranstaltung 184 Sportler aus 6 Nationen teil. Hierunter waren auch 8 Sportler aus unserem Verein.

Am Donnerstagabend reisten wir mit einem großen Reisebus gemeinsam nach Aalborg, wo wir am Freitagmorgen ankamen. Nach der langen Reise statt erstmal ein kleines Training gemeinsam mit dem Nationalteam des DKV an bevor es dann auf eine kleine Erkundungstour ging. Später fand dann das erste Training mit dem Nationaltrainer von Dänemark Allen Busk statt.

Samstag hieß es dann nach den jeweiligen Trainingseinheiten ab Mittag – lass die Wettkämpfe beginnen. Gekämpft wurde in den verschiedenen Alters- und Gewichtsklassen im Roud Robin-Verfahren (Jeder gegen Jeden), so dass alle recht viele Kämpfe hatten. Leider reichte es dann für den ein oder anderen leider nicht für das Finale, da manchmal nur eine Niederlage oder ein Unentschieden bei den ganzen Kämpfen ausschlaggeben war.

Am Ende freuten wir uns über 2x Gold (Hannah Riedel U16 +54 kg und Paul Matkey U18 -68kg) und 2 Bronze (Paul Frensel U10 und Chiara Wetzel U14 -47kg). Herzlichen Glückwunsch.  

Am Abend durften sich dann alle nochmal richtig in der Trampolinhalle austoben… ein bisschen Spaß darf ja auch sein. Nachdem es Sonntagfrüh nochmal eine kleine Abschlusseinheit gab, machten wir uns auf den Heimweg.

Wir bedanken uns bei den Betreuern Thomas Budich, Stefan Rochau, Rene Siemon sowie für die Unterstützung von Klaus und Bianca Bitsch, die mit dem Bundeskader da waren, für die Betreuung unserer Sportler. Weiterhin geht ein Dank den Ausrichter für diese gelungene Veranstaltung. Bereits jetzt freuen wir uns auf das kommende Jahr.

Claudia Sattler

Archive