Mit dem Leitspruch „Wettkampf soll Spaß machen und Spaß macht es wenn man gewinnt“ haben Claudia und Swen Sattler vom Karate Dojo Chikara Club vor vier Jahren mit 15 Sportlern des Vereins die Wettkampfgruppe wieder aufleben lassen. Heute betreiben von den über 320 Mitgliedern des Vereins (somit der größte in Erfurts) 60 Athleten im Alter zwischen 7 und 21 Jahren wieder aktiv Wettkampfkarate und ständig werden neue talentierte Sportler in die Wettkampfgruppe gesichtet.

Aus diesen 60 Startern haben sich in den letzten Jahren 32 Mitglieder dieser Gruppe für den Landeskader Kumite des Thüringer Karate Verbandes e.V. qualifiziert und vertreten den Freistaat Thüringen auf nationalen Turnieren. Was das Karte Dojo Chikara Club auszeichnet, ist das wir mit allen Kindern (ab 3 Jahren) mit dem Sound Karate Training beginnen. Das bedeutet alle Kinder lernen die Grundfähigkeiten des Karate Dojo mit Kumite am Ball, Viererblöcken und Parcours so wie es im DKV Soundkarte Programm vorgegeben ist. Und aus diesem festen Fundament werden dann die Kinder an Kata und Kumite herangeführt.

Da diese erfolgreiche Arbeit nicht ohne Beachtung bleibt, wurde der Verein am Samstag, den 28.01.2012, durch den Thüringer Karateverband ausgezeichnet. Somit darf sich das Karte Dojo Chikara Club Erfurt e.V. ab sofort Landesleistungszentrum Kumite des Thüringer Karate Verbandes e.V. nennen.

Swen Sattler
Sportwart des KDCE

Archive