Vergabe von Qualitätssiegeln SPORT PRO GESUNDHEIT – Budomotion in Meuselwitz

IMG_0837ZWEI WOCHENENDEN VOLLER INFORMATIONEN
Vico Köhler, der Referent für Sport und Gesundheit im Deutschen Karate Verband e. V., lud zu einer interessanten aber auch sehr anspruchsvollen Ausbildung nach Thüringen ein. So trafen sich am letzten Februar- und ersten Märzwochenende erfahrene Trainer aus Thüringen, Sachsen, Brandenburg, Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt im Thüringer Karatelandesleistungsstützpunkt Sakura Meuselwitz, um sich in einem ausgebuchten Kurs von Köhler zum ÜBUNGSLEITER PRÄVENTION – HERZ-KREISLAUFSYSTEM ausbilden zu lassen.
Nach erfolgter Ausbildung wurden weiterhin die begehrten Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT – Budomotion vergeben, welche nicht nur für die Marketingstrategien der Vereine genutzt werden können. Die Siegel mit dem damit verbundenen Programm stellen überdies noch eine wertvolle Ergänzung zum Vereinstraining dar und/oder bieten die Möglichkeit zur Zusammenarbeit Ärzten und Krankenkassen.

IMG_0839KONZEPT BUDOMOTION
„Budomotion“ ist eine Dachmarke mit ganzheitlich orientierten Konzepten, welche eine Alternative zu herkömmlichen Angeboten darstellen. Das Besondere hierbei ist es, das Elemente des Karate so geschickt in den Programmen eingeflochten wurden, dass diesen dennoch von den Krankenkassen bezuschusst werden können. Gedacht sind die Programme insbesondere für Neu- und Wiedereinsteiger in den Sport. Diese sollen die Möglichkeit erhalten, durch Bewegung und Sportspaß gesünder zu leben und ihr persönliches Wohlbefinden zu steigern.

ERFAHRENER TEILNEHMERKREIS
Viele der Teilnehmer hatten schon eine Ausbildung im Bereich „Haltung und Bewegung“ absolviert, so dass sie gespannt auf die Erweiterung ihres Wissens im Rahmen zweier recht anspruchsvoller Wochenenden waren. Nach einer Einführung in das Thema Prävention/Gesundheitssport und dem spezialfachlichen Teil des Themas Herz-Kreislaufsystem ging es unter Leitung des Referenten auch an die praktische Umsetzung des Gelernten. So manch einer der Teilnehmer stellte etwas überrascht fest, dass die soeben gemessen en/errechneten eigenen Werte (Ruhepuls, Belastungspuls) durchaus Raum für eine Verbesserung des persönlichen Trainingszustandes zulassen. Derart motiviert widmeten sich die Teilnehmer wieder dem theoretischen Wissenserwerb, der mit Absolvierung einer schriftlichen Prüfung seinen Abschluss fand.

Besonders angenehm: Die Ermittlung des Ruhepulses…

gefolgt von der Bestimmung des optimalen Belastungspulses.

IMG_0840BEMERKENSWERT WIE IMMER
Bemerkenswert wie immer: die Kochkünste des Referenten, der die Teilnehmer kulinarisch mit selbstgekochter Sportlernahrung verwöhnte, sodass der Lehrgang keine Wünsche offen ließ.

KEINE WÜNSCHE OFFEN GELASSEN
Nach einhelliger Meinung der Teilnehmer ist es dem Referenten nach Budomotion – Haltung und Bewegung auch mit seinem zweiten Teil des Konzepts gelungen, Karate als Gesundheitssport weiterzuentwickeln. Hierfür sei an dieser Stelle gedankt! Wir wünschen Vico Köhler weiterhin gutes Gelingen und viel Erfolg auf seinem Weg!

NEUE TRAINER IN THÜRINGEN
Die Ausbildung schlossen aus Thüringen erfolgreich ab:
Sporttherapeutin Andrea Salzmann
Physiotherapeutin Susanne Worg
Myriam Nützel
Anja Schneider
Mike Hainke
Sören Hanisch
Marcus Pröhl
Matthias Puch

Jörg Rosenberger (SSK Jena)

Archive