Allgemeines | Prüfung | Aufgaben der Referenten

Stand: 23.01.2016

Mitglieder der Stilrichtungs- und Prüfungskommission

  • TKV-Stilrichtungsreferent und Stilrichtungswart Shôtôkan-ryû: Lothar Josef Ratschke
  • TKV-Prüfungsreferent: Olaf Reichelt
  • Stilrichtungswart Stiloffenes Karate: Frank Sattler
  • Stilrichtungswart Gôjû-Ryû: Jörg Thormeyer
  • Stilrichtungswart Koshinkan: Ronald Schmidt
  • Stilrichtungswart Wado-Ryû: Frank Siegmund
  • Beisitzer: Andreas Kolleck
  • Beisitzer: Frank Pelny

Zusammensetzung der Kommission

Die Stilrichtungs- und Prüfungskommission des TKV e.V. besteht aus:

  • dem Stilrichtungsreferenten des TKV e.V., der dieser Kommission vorsteht, sie im Vorstand und nach außen hin, z.B. gegenüber dem DKV e.V., vertritt.
  • dem Prüfungsreferenten des TKV e.V.
  • den Stilrichtungswarten der im TKV e.V. vertretenen Stilrichtungen.
  • Die Stilrichtungs- und Prüfungskommission muss mindestens fünf (5) Personen umfassen. Wird diese Personenanzahl nicht erreicht, sind durch die Stilrichtungs- und Prüferversammlung zusätzlich zum Prüfungsreferenten und den Stilrichtungswarten soviel weitere DAN-Träger als Beisitzer zu wählen, bis die Mindestanzahl von fünf Kommissionsmitgliedern erreicht ist.Zur fachkundigen Beurteilung aller Stilrichtungs- und Prüfungsangelegenheiten sollten die Mitglieder der Stilrichtungs- und Prüfungskommission mindestens den 3. DAN innehaben.

Aufgabenbereich

Die Stilrichtungskommission des TKV e.V. ist zuständig für:

  • den Erhalt der Spezifik der einzelnen Stilrichtungen innerhalb des TKV e.V.
  • die Überwachung des Prüfungswesens
  • die Erteilung von Prüferlizenzen
  • die Weiterleitung von DAN-Anträgen an den DKV e.V.
  • Die Stilrichtungs- und Prüfungskommission trifft notwendige Entscheidungen und führt dazu nach Bedarf Sitzungen durch.

Anmerkung:

Die jährlich durchzuführenden Stilrichtungs- und Prüferversammlungen sollten zusammen durchgeführt werden, da der betreffende Personenkreis (DAN-Träger im TKV e.V.) im Wesentlichen Deckungsgleich ist.

Archive